Marthalen: 8° klar

<<  Sept. 2019  >>  >
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
6
7
8
9
10
11
13
14
15
16
17
18
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Member-Login
Benutzername:

Passwort:
Passwort vergessen

Copyright © by
Sportclub Marthalen
8460 Marthalen

info@sc-marthalen.ch
http://www.sc-marthalen.ch

  

Sportclubreise 2015


Tag 1:
Sich hübsch machen für das Abendprogramm. Abendessen im Restaurant 'Reuss-fähre'. Freie Verfügung in der Stadt Luzern für jedermann.
Schiffsfahrt auf dem Vierwaldstättersee von Gersau bis Luzern. Danach kurze Stadtwanderung (dank Handy Navigation) in die Jugendherberge um die 4er Zimmer zu beziehen.

Gersau – Einkehr ins Steakhouse 'Weiss nicht mehr' um a la carte eine Fleischspeise nach eigenem Gusto zu verzehren.

Fröhliche Zugsfahrt über Winterthur – Zürich – dann ungeplanter Unterbruch in Arth Goldau (Alle aussteigen) und umsteigen in eine S-Bahn (Kurze Einheit) um die letzten zwei Stationen bis Brunnen, mit viel Körperkontakt zu verbringen.

Pünktliches Eintreffen der SCM Kollegen in Andi Auerhammer' s Pneuhaus / Werkstatt zu einem ausgiebigen 'Zmorge Buffet' um die nötigen Reserven zu tanken für die bevorstehende Reise. Das ganze wurde noch mit einem Cüpli Prosecco abgerundet um auch die letzte Reiseangst ins "Ungewisse" zu nehmen.

Tag 2:
Individuelles Aufstehen zum Frühstück. Abmarsch Richtung Schiffslandesteg Luzern. Mit dem Kursschiff von Luzern bis Vitznau Rigibahn Vitznau – Rigi Kulm, mit Zwischenhalt in Kaltbach (Hotel Alpina) zu Bratwurst und Röschti.

Weiterfahrt bis Kulm mit Anschluss wieder nach Arth Goldau. Die einen fahren, die anderen wandern.

Start der Retourreise mit dem Zug ab Arth Goldau über Zürich HB, Winterthur nach Marthalen.

19.00h etwas müde aber glücklich eintreffen in Marthalen zu einer letzten individuellen Kurzwanderung zurück in die verschiedenen Wohnstätten der Gemeinde.

Danke Andy & Dani!